Alternative Wählerinitiative Franken


Bildung







Die hier vorliegende Teil der Internetseite ist für Bildungsinhalte vorgesehen, die einen Bezug zur aktuellen Politik haben. Der Leser wird sich sehr wahrscheinlich darüber wundern, dass wir Abhandlungen über Physik und Mathematik hineingenommen haben.

Dies tun wir aus gutem Grund.

Während des Bundestagswahlkampfs 2017 trafen wir immer wieder auf Jugendliche, welche Utopien der herrschenden Politikerkaste unkritisch verinnerlicht hatten und auch die plumpen Lügen teilten, welche diese als Mittel gegen politische Gegner einsetzen.

Unter dem Eindruck dieser Erlebnisse halten wir es für angebracht, dass an den allgemeinbildenden Schulen diejenigen Wissenschaften stärker gefördert werden müssen, die junge Menschen zu sachlichem und kritischem Denken nötigen.

Am 27.11.2017 war unter http://www.n-tv.de/20152913 zu lesen:

"Volk von Zahlenblinden"Die Deutschen hadern mit der Mathematik

Mit Mathematik tun sich viele Menschen schwer. Das macht sie manipulierbar, etwa bei Statistiken. Außerdem vertrauen sie blind hochkomplexen Algorithmen. Über ein deutsches Phänomen.


Der Autor der hier vorhandenen Texte zum Physik- und Mathematikunterricht an höheren Schulen ist uns durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen in den Zeitschriften Praxis der Physik, Physik in der Schule und der MNU-Verbandszeitschrift positiv aufgefallen. Besonders gut gefielen uns seine Artikel über den Einsatz des Computers im Physikunterricht. Weil der Einsatz des Computers in den allgemeinbildenden Schulen zum Thema in der Politik wurde, haben wir ihn um eine Zusammenfassung seiner Arbeiten gebeten, worauf er uns die hier vorliegenden Abhandlungen zur Verfügung stellte.



    1. Physik in der Schule

    2. Mathematik in der Schule


Besucherzaehler


Besucherzaehler